Pyrenäen

PYRENÄEN

MONTE PERDIDO 3.355M

FREITAG 10.06.16, 04:00UHR:

UNSER FLUG VON MÜNCHEN NACH TOULOUSE GEHT PÜNKTLICH UM 06:30UHR. VON DORT FAHREN WIR UNS SELBER MIT DEM MIETWAGEN IN DIE PYRENÄEN. FÜNF TAGE DURCH DIE NATURWUNDER DER PYRENÄEN SIND GEPLANT

DER ERSTE TAG FÜHRT UNS IN 4,5H VON CAUTERETS (FRANKREICH) HINAUF ZUM REFUGE DES OULETTES DE GAUBE. ES GEHT DURCH WÄLDER, ÜBER TÄLER UND GERÖLL STETIG BERGAUF MIT EINER SEHR ABWECHSELUNGSREICHEN FLORA. BEVOR WIR DIE HÜTTE ERREICHEN ZIEHEN DIE WOLKEN AUF UND WIR ERHASCHEN ERSTE BLICKE AUF DAS BERGMASSIV VIGNEMALE UND SCHNEE. (!) DAMIT HATTEN WIR IM JUNI NICHT GERECHNET. DER ZWEITE TAG BEGINNT ÄHNLICH BEDECKT UND KÜHL. WIR SCHNALLEN DIE GRÖDEL AN, DIE WIR ZUM GLÜCK NOCH EINGEPACKT HATTEN. NACH DEM ERKLIMMEN DES SATTELS ÜBER DAS SCHNEEFELD GEHT ES AUF SPANISCHER SEITE NUR NOCH BERGAB. AUCH DER DRITTE TAG IST MIT 8H ANGESETZT DURCH WUNDERSCHÖNE TÄLER HINAUF ZUM REFUGE GORIZ, AUSGANGSPUNKT FÜR DEN MONTE PERDIDO. AM VIERTEN TAG STEHT DER ZWEITHÖCHSTE BERG DER PYRENÄEN AN. ES LIEGT MEHR SCHNEE ALS ERWARTET UND ALLE BERGSTEIGER SIND MIT PICKEL UND STEIGEISEN AUSGERÜSTET. WIR DENKEN UNS NICHT VIEL DABEI DENN DIE TOUR IST ALS LEICHT AUSGEWIESEN. 100M VOR DEM GIPFEL WERDEN WIR GEWARNT MIT UNSEREN GRÖDELN NICHT WEITER ZU GEHEN. SCHWEREN HERZENS BESCHLIESSEN WIR EINSTIMMIG AUF DIE JUNGS ZU HÖREN. TOLLE FOTOS HABEN WIR TROTZDEM IM KASTEN.DER FÜNFTE TAG FÜHRT UNS ÜBER DEN BRECHE DE ROLAND ZUM CIRQUE DE GAVARNIE. DER HIMMEL WIRD IMMER DUNKLER UND STÜRMISCHER. WIR BEEILEN UNS DEM DROHENDEN UNWETTER ZU ENTKOMMEN. HIER WÄRE DOCH DIE HOCHTOUREN-AUSRÜSTUNG NÜTZLICH GEWESEN. ZUM GLÜCK KONNTEN WIR FUSSSPUREN FOLGEN UND SIND RECHTZEITIG UNTEN.

PYRENÄEN

 

  • 5-TAGESTOUR
  • STARTPUNKT
  • ZIELPUNKT CIRQUE DE GAVARNIE

 

ACTIONCAM COMING SOON

TRACK COMING SOON

PEAKTURE_MUNICH

JACQUELINE l JULIA l MARC

EMAIL

info@peakture.de