Hochfeiler

HOCHFEILER 3.509M

MONTAG 14.08.17, 19:10UHR:

DER FEIERTAG IN BAYERN STEHT VOR TÜR UND WIR STARTEN DIREKT NACH DER ARBEIT IN DAS NÄCHSTE BERGABENTEUER...

...DAHER BEGINNT UNSERE TOUR NACH DREISTÜNDIGER AUTOFAHRT AUS MÜNCHEN ERST ABENDS UM 19:00H. WIR SIND AUFGEREGT, DA WIR VOM HÜTTENWIRT KEINE BESTÄTIGUNG ERHALTEN HABEN OB UNSERE SPÄTE ANREISE PASST. UMSO MEHR GEBEN WIR BEIM AUFSTIEG GAS, AUCH UM SO WENIG WIE MÖGLICH IM DUNKELN LAUFEN ZU MÜSSEN. DIE LICHTSTIMMUNG UND DIE KÜHLE LUFT AM ABEND LASSEN UNS QUASI ZUR HÜTTE FLIEGEN, BEREITS NACH 2,5H TREFFEN WIR EIN UND WERDEN NOCH EINIGERMASSEN FREUNDLCH VOM HÜTTENWIRT MIT SPECKKNÖDELSUPPE EMPFANGEN - GLÜCK GEHABT. AM GIPFELTAG STARTEN WIR NACH DEM FRÜHSTÜCK, DIE BLASEN FRISCH ABGEKLEBT GEHT ES STETIG GEN GIPFEL. DAS PANORAMA IST ÜBERWÄLTIGEND, DIE WOLKEN LIEGEN TEILWEISE NOCH IM TAL. KURZ VOR DEM GIPFEL LEGEN WIR DOCH NOCH DIE STEIGEISEN AN UND ES KOMMT DAS HOCHTOURENGEFÜHL AUF. AM GIPFEL ANGEKOMMEN, AHNEN WIR NOCH NICHT WIE ZÄH 1800HM IM ABSTIEG SEIN KÖNNEN - DOCH AUCH DAS HABEN WIR IRGENDWIE GESCHLAFFT, MIT ORDENTLICH MUSKELKATER AM FOLGETAG.

HOCHTOUR HOCHFEILER DURCH DAS PFITSCHTAL

 

  • 1810 HM /DISTANZ 16 KM
  • KEINE GLETSCHERBERÜHRUNG
  • SCHWIERIGKEIT LEICHT
  • STEIGEISEN AM GIPFEL MANCHMAL ERFORDERLICH
  • STÜTZPUNKT HOCHFEILERHÜTTE

 

PEAKTURE_MUNICH

JACQUELINE l JULIA l MARC

EMAIL

info@peakture.de