Grossglockner

GROSSGLOCKNER 3.798M

SAMSTAG 16.07.16, 05:30UHR:

NACH ZWEI TAGEN KRAXELN UND WANDERN DURCH DEN SCHNEESTURM SIND WIR GENUG AKKLIMATISIERT UND VORBEREITET FÜR DEN HÖCHSTEN BERG ÖSTERREICHS...

..DIE ERSTEN TAGE AM FUSSE DES GLOCKNERS WAREN HARTES TRAINING, DENN DER WINTER WOLLTE SICH IM JULI NOCHMAL VON SEINER BESTEN SEITE ZEIGEN. ZUM GLÜCK DECKTEN WIR UNS VOR DER TOUR NOCHMAL MIT PRIMALOFT JACKEN UND MERINOSHIRTS EIN. WINDGESCHWINDIGKEITEN BIS 60KM/H UND GEFÜHLTE -20°C MACHTEN DIE VORBEREITUNGSTOUREN ZU ECHTEN HERAUSFORDERUNGEN. SCHNELL GEWINNEN WIR JEDOCH VERTRAUEN IN UNSERE AUSRÜSTUNG, HÄNGEN AN EISSCHRAUBEN IN GLETSCHERSPALTEN RUM UND KLETTERN MIT STEIGEISEN AM EISBEDECKTEN FELS. UNSERE ERSTE RICHTIGE HOCHTOUR FÜHRTE UNS SAMSTAG AUF DEN GROSSGLOCKNER. DANK UNSERER ZWEI BERGFÜHRER ERREICHEN WIR DEN GIPFEL IN NUR 3H UND ERWISCHEN PÜNKTLICH ZUM GIPFELFOTO DIE EINZIGSTE SONNENSTUNDE AN DIESEM TAG. MAN MUSS HALT AUCH MAL GLÜCK HABEN...BEREITS ZUM MITTAG SIND WIR WIEDER AUF UNSERER STÜDLHÜTTE ZURÜCK UND FEIERN GEMEINSAM AUSGIEBIG UNSEREN ERFOLG .

HOCHTOUR NORMALWEG

GROSSGLOCKNER

 

  • STARTPUNKT LUCKNERHAUS P
  • ENDPUNKT LUCKNERHAUS P
  • 1800HM /DISTANZ 10KM
  • GLETSCHER, SPALTENREICH
  • SCHWIERIGKEIT MITTEL
  • KLETTERSTELLEN ll+
  • AUSGESETZT
  • EMPFEHLUNG ÜBERNACHTUNG

AUF DER STÜDLHÜTTE ZUR AKKLIMATISIERUNG UND ALLERFEINSTES HÜTTENESSEN

  • EINKEHR IN DIE ERZOG-JOHANN-HÜTTE NACH ERFOLGREICHER GIPFELBESTEIGUNG

 

 

 

PEAKTURE_MUNICH

JACQUELINE l JULIA l MARC

EMAIL

info@peakture.de