EllmauerHalt

ELLMAUER HALT

2344m

MONTAG 02.01.17, 09:30UHR:

AUSNAHMWEISE FAHREN WIR MIT DEM AUTO VON ASCHAU ZUM AUSGANGSPUNKT DER TOUR...

WEITER GEHTS ZU FUSS DURCH DEN WALD. NACH 1,5H ERREICHEN WIR DIE GRUTTENHÜTTE UMGEBEN VON MARKANTEN FELSWÄNDEN UND TOLLEN WEITBLICKEN. DA WIR IM WINTER UNTERWEGS SIND BLEIBT UNS DIESE LEIDER VERSCHLOSSEN, SO DASS WIR OHNE PAUSE WEITERZIEHEN. NACH EINER VIERTEL STUNDE ENTDECKEN WIR DIE STEILE SCHNEERINNE DIE WIR EMPOR MÜSSEN - DIE ROTE RINNSCHARTE. WIR ENTSCHEIDEN STEIGEISEN ANZULEGEN UND KÄMPFEN UNS EMPOR. NACH EINER GUTEN STUNDE GEHT DER STEIG LOS. NUN FOLGT DIE BELOHNUNG, DAS KLETTERN MIT STEIGEISEN MACHT RIESIG SPASS. AUFGRUND DES DROHENDEN WETTERUMSCHWUNGS SIND WIR DENNOCH FROH ALS WIR ENDLICH DAS GIPFELKREUZ ENTDECKEN.

ELLMAUER HALT ÜBER

GAMSSÄNGERSTEIG

 

  • STARTPUNKT WOCHENBRUN.ALM
  • ENDPUNKT WOCHENBRUNNER A.
  • RUNDWEG MÖGLICH
  • AUSSICHTSREICH
  • 1250HM /DISTANZ 12KM
  • KLETTERSTEIG A/B l TEILWEISE UNGESICHERT
  • SCHWIERIGKEIT MITTEL
  • AUSRÜSTUNG: HELM UNBEDINGT DA GROSSE STEINSCHLAGGEFAHR, KLETTERSTEIGSET EMPFEHLENSWERT
  • STEIGEISEN IM WINTER EMPFEHLENSWERT

PEAKTURE_MUNICH

JACQUELINE l JULIA l MARC

EMAIL

info@peakture.de